Willkommen auf der Homepage von Frank-Wolf Matthies

 

... Mai ... Juni ... Juli ...

*

Die Sonne steht im Süden

Zum Mittag geht mein Blick
Von dort hör ich auch Züge
Ich flieg des Träumers Flüge
Sie kennen kein Zurück

Am Tag seh ich durch Fenster
Des Nachts in andre Welten
Die Tags jedoch nichts gelten
Am Tag zähl’n nur Gespenster

Das Jahr geht rauf und runter
Ganz wie das Thermometer
Die Zeiten wechseln munter
Mal früher und mal später

*

Überwehte Wiese

Schau wie schön die Wiese blüht
Das wilde Kraut das Sein genießt
Ein Gott hat sich höchstselbst bemüht
Ein Engel kommt des Nachts und gießt

Schön ist sie die Lust am Leben
Rein das Junge Ungeübte
Dem kein Neid kein Ämterstreben
Seine Unschuld trübte

All die stolzen Gräser wehen
Anmutsvoll im Morgenwind
Bleibst du stehen wirst du sehen
Wie sie nichts als Schönheit sind

**

 

 

Besucherzähler Bbcode

 www.frankwolfmatthies.de
FWM  © 2019-2026